FAQ-Bereich Rechnung und Vertrag

Rechnung:

Wie ist meine Vodafone-Festnetzrechnung aufgebaut? In diesem Video finden Sie den Aufbau der Vodafone-Festnetzrechnung.

Wie sieht meine Rechnung von Vodafone Kabel Deutschland aus?  Weiter lesen...

Wie ist meine 1&1-Rechnung aufgebaut?

Den detaillierten Aufbau einer Rechnung von 1&1 finden Sie hier in diesem Video.

Wie erhalte ich meine monatliche Rechnung? Die monatliche Rechnung ...Weiter lesen...

Kann ich meine Rechnung auch im Shop einzahlen? Bei Vodafone ist eine Bezahlung Weiter lesen...

Ab welchem offenen Betrag darf der Anschluss gesperrt werden? Hierzu gibt es ein sehr klares Gerichtsurteil. Weiter lesen...

Lässt sich der Abrechnungszeitraum ändern? Bei Vodafone lässt sich der Abrechnungszeitraum aktuell kostenfrei ändern. Weiter lesen...

Wann erhalte ich meine erste 1&1-Rechnung?

Kunden von 1&1 erhalten Ihre erste Rechnung meist sehr schnell nach Auslieferung des Mobiltelefons. Die erste Rechnung enthält dann den einmaligen Anschlusspreis, und meist die aktuelle Grundgebühr und eine Grundgebühr im Voraus!


Was passiert, wenn eine Abbuchung nicht erfolgreich war?

Sollte bei Vodafone eine Abbuchung scheitern, stellt Vodafone erstmal auf die Zahlart "Überweisung" um. Bei 1&1 kann bei einer gescheiterten Abbuchung im Online-Kundencenter eine erneute Abbuchung veranlasst werden. Weiterhin sperrt 1&1 bei einer nicht erfolgreichen Abbuchung das mobile Internet, Vodafone drosselt das Internet.

Drittanbietersperre:

Eine Drittanbietersperre schützt vor ungewollten Kosten, z. B. durch Abo's, Klingeltöne, etc! Diese Sperre lässt sich ganz bequem über die Kundenbetreuung des Mobilfunanbieters einrichten lassen. Die Einrichtung ist kostenfrei! Hier gibt es noch ein Video dazu!

Störungen/Gutschrift:

Wann habe ich bei einer Störung Anspruch auf eine Gutschrift? Gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde eine Minderung des anteiligen Basispreises verlangen, wenn die Störung länger als 24 Std. anhält und von Vodafone bzw. dem jeweiligen Anbieter zu vertreten ist! Diese Regelung gilt grundsätzlich auch für alle anderen Anbieter! Diese Regelung gilt vorrangig für DSL/Kabel. Im Mobilfunk ist dies schwieriger, da ein Mobilfunktarif nicht ortsgebunden ist.

Anbieterwechsel DSL/Kabel:

Sollte ich bei einem Wechsel des Internetanbieters selber kündigen? Nein! Bei einem Wechsel des DSL-Anbieters ist es empfehlenswert, die Kündigung durch den neuen Anbieter durchführen zu lassen. Nur so ist ein reibungsloser Übergang zum neuen Anbieter möglich.

Kann ich bei einem Wechsel des Internetanbieters meine Rufnummern mitnehmen? Ja, die Mitnahme der Festnetznummern zum neuen Anbieter ist möglich. Wichtig ist hier bei der Beauftragung, alle Rufnummern mit anzugeben. 


Vertrag/Vertragsabschluss/Tarif:

Welche Laufzeit hat ein Mobilfunk- bzw. DSL-Vertrag? Ein Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Welche Adresse muss ich beim Vertragsabschluss im Bereich Mobilfunk angeben?

Bei einem Mobilfunkvertrag muss zwingend die Adresse im Personalausweis angegeben werden, da der Paketdienst hier die Identität prüft! Bei einigen Anbietern ist eine abweichende Lieferadresse möglich! Wichtig, ein vorläufiger Personalausweis ist nicht ausreichend!

Wann kann ich meinen Mobilfunkvertrag verlängern?

Hier gibt es unterschiedliche Fristen und Zeiten.   Weiter lesen...


Wie kann ich meinen Mobilfunk-Vertragstarif wechseln?

Ein Wechsel in einen Tarif mit höherer Grundgebühr ist jederzeit und kostenlos machbar. Ein Wechsel in einen Tarif mit niedrigerer Grundgebühr ist bei Vodafone frühestens ab dem 22. Vertragsmonat möglich! Ein Tarifwechsel erfolgt meist auch immer erst zum nächsten bzw. übernächsten Abrechnungszeitraum. Ein Tarifwechsel in einen Tarif mit niedriger Grundgebühr ist meistens mit einmaligen Kosten und eventuell einer Verlängerung der Laufzeit verbunden.

Wie und wann kann ich meinen DSL-Tarif wechseln? Alle Details zum Wechsel bei DSL gibt es hier im InfoDokument!

Welche Kündigungsfrist ist einzuhalten? Im Normalfall beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate zum Vertragsende. Wird der Vertrag nicht gekündigt, kann er im Anschluss monatlich gekündigt werden. Diese Neuregelung gilt allerdings nur für Verträge nach Dezember 2021. 

 


.... Rechnung: Die Rechnungen für Mobilfunk, DSL bzw Kabel erhalten Sie immer erstmal online und über die App des jeweiligen Anbieters! Bei einigen Anbietern ist auch der Postversand möglich, dies ist aber zum Teil mit monatlichen Kosten verbunden!

Nach oben

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.... Shop-Zahlung: Bei Vodafone ist die Zahlung im Shop möglich, dies gilt auch für Hardware- und DSL-Rechnungen! Bei 1&1 ist eine Zahlung im Shop nicht möglich!

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.... Anschluss-Sperre: Der Bundesgerichtshof hat klar entschieden, dass ein DSL- und/oder Mobilfunkanschluss erst gesperrt werden darf, wenn ein Betrag von mindestens 75 Euro oder mehr offen ist, - woraus sich dieser Betrag zusammensetzt, spielt jedoch keine Rolle. Wichtig, im Falle einer fehlgeschlagenen Abbuchung sperrt 1&1 das mobile Internet, auch wenn der Betrag unter 75 Euro ist.

Nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.... Abrechnungszeitraum: Bei 1&1 ist zwar keine Änderung des Abrechnungszeitraums direkt möglich, für eine einmalige Gebühr von 5 Euro lässt sich hier aber ein fester Abbuchungstag festlegen. Bei Vodafone lässt sich der Abrechnungszeitraum kostenfrei ändern.

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.... Rechnung Vodafone Kabel Deutschland: 

Du bezahlst Deinen Basispreis pro Monat im Voraus. Und das, was Du in Deinem Rechnungszeitraum verbrauchst dann nachträglich.
 
Anteilige Monatsentgelte:
 
Du hast Deinen Vertrag nicht am ersten Tag eines Monats abgeschlossen?
Dann bezahlst Du für diesen ersten Monat nur den anteiligen, taggenauen Monatspreis.
 
Übertrag aus vorausgegangener Rechnung:
 
Das ist ein Betrag, den Du bis dahin entweder zu viel oder zu wenig bezahlt hast. Er wird also von Deiner aktuellen Rechnung abgezogen oder dazu berechnet.
 
Gut zu wissen: Detaillierte Infos findest Du auch in unseren Musterrechnungen.

Nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.... Vertragsverlängerung Mobilfunk: 

Bei Vodafone ist eine Vertragsverlängerung zum Teil 3-4 Monate vor dem Vertragsende möglich, allerdings nur mit subventioniertem Smartphone. Möchtest Du Deinen Vertrag ohne Handy verlängern, ist dies erst nach Ablauf der 24 Monate möglich. Bei Vodafone wird das gewählte Handy meistens per GLS oder DHL versendet.


Nach oben

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 


Datenschutzerklärung